Schneller Versand
Innovative Produkte
Versandkostenfrei ab 50€
Top Qualität direkt vom Hersteller

Das Wunder nicht nur gegen Fusseln 2.0

Letzten Sommer, hatte ich die Chance ein ganz eigenes Wunder für mich und meinen Vierbeiner zu entdecken. Das…

… Fusselwunder

Falls ihr euch nicht an den Beitrag erinnern könnt oder noch überhaupt nichts davon gehört habt, klickt doch einfach auf den nachfolgenden Link: https://www.wunderfabrik.de/blog/das-wunder-nicht-nur-gegen-fusseln Und erfahrt mehr über das Leben mit meinem Hund Nero, vor der Wunderbürste =)

Wenn es schon so einen Beitrag gibt, wieso dann noch einen?

Ganz einfach: Das Fusselwunder ist nicht mehr allein. Seit einiger Zeit bieten wir auch eine weitere Fusselbürste an, die sich etwas im Design zur ersten Bürste unterscheidet. Diese Bürste hat einen kleineren Vliesanteil, als unser erstes Fusselwunder. Dennoch sind sie in der Funktionsweise gleich anzuwenden. Durch den kleineren Vliesanteil und dem etwas kompakteren Design, bietet die Tierhaarbürste die Möglichkeit kleinere Stellen von Tierhaaren oder Fusseln zu befreien. Des Weiteren ist er ein treuer Begleiter für das Auto oder für unterwegs. Ich persönlich habe die Erfahrung gemacht, diese Bürste bei mir im Auto zu lagern, da sie ohne Probleme in das Handschuhfach passt (bei einem Golf). Jedes Mal wenn ich meinen Vierbeiner für einen Spaziergang in den Wald oder zum Besuch bei Oma im Auto mitnehme, verhält es sich mit meinen Stoffsitzen ähnlich wie mit der Couch zu Hause, wenn Nero es sich darauf gemütlich macht – sie sind bedeckt mit Hundehaaren. Durch die kompakte Tierhaarbürste gelingt es mir leicht die Polstergarnitur und die Teppiche im Auto von den Tierhaaren zu befreien. So fällt es mir gleich viel leichter, den Hund zu schnappen und auf Abenteuerfahrt zu gehen =).

So und wie funktioniert die Bürste jetzt?

  1. Zunächst einmal sind Spaß und eine Autofahrt mit eurem Vierbeiner angesagt – vielleicht in einem weiter entfernten Park.
  2. Im nächsten Schritt sucht ihr die zu reinigenden Stellen – ob Kleider, Teppich oder Polster – auf.
  3. Nun setzt das kleine Fusselwunder mit dem schwarzen Vliesanteil auf die haarige / fusselige Stelle und bewegt diese von links nach rechts und von rechts nach links.
  4. Danach öffnet ihr den integrierten Auffangbehälter und entnehmt von dort die eingefangenen Fusseln oder Haare
Schritt 1
Schritt 2

Zum Schluss habe ich mich doch sehr über diesen Produktezuwachs gefreut. So freue ich mich noch mehr mit meinem Hund Abenteuer zu erleben, ohne an die hartnäckigen Härchen denken zu müssen.

Passende Artikel